Direkt zum Hauptbereich

Seelenlos - Fluch der Rauhnächte

Hallo ihr Lieben ♥
Heute gibt es nach langer Zeit mal wieder eine schriftliche Rezension von mir.
Es geht um Seelenlos - Der Fluch der Rauhnächte von Janine Wilk aus dem Hause Thienemann - Esslinger.

Ich muss das Buch schon deshalb lesen, weil die Autorin wie ich heisst ;)

Darum geht es:
"Nebel wabert über die Grabsteine des Greyfriars Graveyard und außer Lucy hält sich zu dieser nachtschlafenden Zeit niemand mehr auf dem Friedhof auf – eigentlich nichts Besonderes, schließlich wohnt sie hier. Auch an die Geistererscheinungen, die jeden ihrer Schritte zu beobachten scheinen, hat sie sich längst gewöhnt. Als sich jedoch merkwürdige Geistervorfälle häufen und sogar Besucher attackiert werden, wird es selbst Lucy mulmig zumute. Irgendetwas oder irgendjemand scheint auf dem Friedhof sein Unwesen zu treiben. Zusammen mit ihrer besten Freundin Amelia folgt Lucy einer unheimlichen Spur, und was sie dabei herausfinden, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren …" (Quelle: http://www.thienemann-esslinger.de/)

Schreibstil:
Der Schreibstil von Janine ist flüssig, einfach gehalten und gut lesbar. Ihre Beschreibungen haben es geschafft, dass ich ein eindeutiges Bild vor meinem inneren Auge hatte.
Sie hatte mich mit dem ersten Satz gepackt und erst am Ende des Buches wieder losgelassen.

Die Protagonistin & andere Figuren:
Lucy ist mir von Anfang an sympathisch gewesen und auch wenn ich um einiges älter bin, konnte ich mich gut mit ihr identifizieren. Lucy macht während des Buches eine Entwicklung durch, die mir sehr gut gefallen hat. Auch ihren Humor mochte ich sehr.
Nicht nur Lucy sondern auch ihre Freunde und ihr Vater sind mit Liebe gestaltet und greifbar.

Atmosphäre:
Ich habe mich stellenweise tatsächlich gegruselt, auch wenn das Buch durchaus auch für jüngere Leser gedacht ist. Vor allem hat Janine Wilk es jedoch geschafft, eine unglaubliche Spannung zu erzeugen. Ich habe bis zum Ende mitgerätselt und dem großen Finale entgegen gefiebert. 

Fazit:
Eine spannende und unterhaltsame Geisterjagd, die ganz anders ist, als man es erwartet mit wundervollen Charakteren. Nicht nur zu Halloween, sondern in der gesamten dunklen Jahreszeit perfekt ;)
Ich freue mich auf mehr von der Autorin ♥

Seelenlos bekommt von mir 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest - Filmkritik

Hallo ihr Lieben
Wie viele andere auch, war ich bereits im Kino um mir die Realverfilmung von „Die Schöne und das Biest anzugucken“. Wie mir der Film gefallen hat und was ich über die Aufregung um LeFou denke, erfahrt ihr im Folgenden (natürlich spoilerfrei bzw. an einer Stelle mit Vorwarnung auf den Spoiler).

Gewinnspielauslosung | Empire of Ink

Hallo ihr Lieben ♥
Heute ist es endlich soweit und ihr erfahrt, wer die mysteriöse Kette gewonnen hat:

Tolino Shine zu gewinnen :)

Heute geht es auch bei mir mit der Blogtour von Kitty Kathstone 2 weiter. Und es gibt tolle Sachen zu gewinnen ;) Dazu müsst ihr nur das Video gucken und die Gewinnspielfrage beantworten.