Direkt zum Hauptbereich

Vainstream Rockfest 2016

Hallo ihr Lieben ♥

Dieses Wochenende habe ich das Vainstream Rockfest in Münster besucht und möchte euch nun von meinen Eindrücken erzählen :)



Der Tag hat früh angefangen: um 08:30 Uhr war Abfahrt zuhause. Natürlich war ich nicht alleine unterwegs: einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben war mit und eine weitere Freundin.
Wir kamen ohne Stau nach ca. einer Stunde Fahrt an. Die Parkplatzsuche erwies sich anfangs als schwierig, da einiges anders als in den letzten Jahren war, aber dann haben wir doch noch einen Parkplatz im nahe gelegenen Parkhaus bekommen.
Als wir ankamen, war das Wetter bedeckt, windig und kühl :/


Später wurde es dann zum Glück besser :) Und noch später wieder schlechter xD Aber dazu später mehr.

Da Geschmäcker ja nunmal verschieden sind, haben mich einige Band total begeistert und einige leider etwas enttäuscht.

Von Our last night beispielsweise habe ich mehr erwartet. Ich habe die Band das erste Mal live erlebt und war enttäuscht. Live klingen sie lange nicht so gut, wie auf den Alben und der Sänger trifft viele Töne nicht. Die Frage ist nun, ob das immer so ist oder ob er einfach einen schlechten Tag hatte? Vielleicht könnt ihr mir das ja sagen ;)

Amity haben mich total begeistert! Ich mag ihre Alben, aber live sind sie richtig toll!

Meine Erwartungen an Silverstein waren durch eine Freundin richtig hoch. Ich war gespannt, ob sie diese Erwartung erfüllen konnten. Und ja, konnten sie! Sie haben richtig gerockt! 
Hier haben wir sogar mal in der ersten Reihe gestanden :)




Das Wetter machte mittlerweile auch mit: Sonne pur, nur selten Wolken. Bis abends hatte ich mir natürlich einen Sonnebrand geholt. Denn wer nimmt bei dem Wetter in diesen Tagen schon Sonnencreme mit? xD Meinen Sonnenbrand könnt ihr dann auch in den nächsten Tagen in meinen Videos bewundern ;)


Zwischendrin brauchten wir natürlich auch was zu Essen. 
Was soll ich sagen? Das Angebot war super! Es gab wirklich für jeden etwas: vegan, vegetarisch, chinesisch, Burger, Pizza, Currywurst und vieles mehr. Und das alles überwiegend zu angemessenen Preisen, womit man auf einem Festival ja eher weniger rechnet... Ich habe mich ganz unspektakulär für ein Schnitzel im Brötchen entschieden :) Später, kurz vor der Abfahrt, hab ich mir dann mit meiner Freundin noch eine Tüte Donuts gegönnt.

Von der Organisation rund um Beartooth waren wir enttäuscht. Die Band ist momentan sehr gehypt und man hat sie in der viel zu kleinen Clubhalle spielen lassen. Warum? Obwohl wir uns rechtzeitig angestellt hatten, kamen wir nicht rein und konnten somit die Band nicht sehen. Das war einfach die Enttäuschung des Tages und auch der einzige Negativpunkt :/
Nachdem ich die Warteschlange schon verlassen hatte, weil es mir einfach zu voll und zu viel Gedränge war, find es plötzlich an, wie aus Eimern zu schütten! Anschließend sind wir erstmal zum Auto gegangen und haben unsere Regensachen geholt. Natürlich gab es danach nur noch einen kurzen Schauer und sonst nur Sonne...

Auf den ersten Blick fehl am Platz wirkten K.I.Z., Hip Hopper aus Berlin. Auf den zweiten Blick jedoch haben sie ziemlich gerockt. Alle Anwesenden kannten die provokanten Texte auswendig und haben Hip Hop mäßig die Hände über den Köpfen gehabt. Ein sehr eindrucksvollens Bild auf einem Rockfestival ;)

Mit Flogging Molly haben wir einfach nur Party gemacht. Diese Band rockt und macht einfach Spaß und gute Laune!
Obwohl die Band anfing, als das Deutschland-EM-Spiel schon angepfiffen war, hat ein Großteil der Festival-Teilnehmer mit der Band Party gemacht und richtig abgetanzt. 


Nach Flogging Molly haben wir dann mit ein paar netten Jungs über deren Handy den Rest des Fußball-Spiels verfolgt. Denn bei der offiziellen Übertragung auf dem Gelände gab es genauso viel Andrang wie bei Beartooth... Dafür hatten wir den Headliner Heaven Shall Burn als musikalische Untermalung im Hintergrund. Die Show der Jungs war einfach gigantisch mit vielen Lichteffekten und Feuer! Großartig! Und natürlich musikalisch auch nicht zu verachten ♥

Wir sind als die Verlängerung des Spiels begann los gefahren und haben den Rest, inklusive Elf-Meter-Schießen, im Radio angehört :) Yeah, Deutschland ist im Halbfinale ♥

Wer von euch war denn gestern auch da und hat mit mir und meinen Freunden abgerockt?



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Schöne und das Biest - Filmkritik

Hallo ihr Lieben
Wie viele andere auch, war ich bereits im Kino um mir die Realverfilmung von „Die Schöne und das Biest anzugucken“. Wie mir der Film gefallen hat und was ich über die Aufregung um LeFou denke, erfahrt ihr im Folgenden (natürlich spoilerfrei bzw. an einer Stelle mit Vorwarnung auf den Spoiler).

Gewinnspielauslosung | Empire of Ink

Hallo ihr Lieben ♥
Heute ist es endlich soweit und ihr erfahrt, wer die mysteriöse Kette gewonnen hat:

Tolino Shine zu gewinnen :)

Heute geht es auch bei mir mit der Blogtour von Kitty Kathstone 2 weiter. Und es gibt tolle Sachen zu gewinnen ;) Dazu müsst ihr nur das Video gucken und die Gewinnspielfrage beantworten.