Direkt zum Hauptbereich

[Rezension] Der Dämon von Naruel

Heute gibt es mal wieder eine Rezension :) Es geht um Der Dämon von Naruel Band 1

Kurzbeschreibung:
Frische Fantasy, blutverschmiert und packend bis zum Ende!
Verzweiflung treibt Pan dazu, ihre Seele an einen Dämon zu verkaufen, doch das Ausmaß dieser Entscheidung übersteigt die Vorstellungskraft der jungen Kriegerin. 
Ihr silberner Hoffnungsschimmer in der Nacht wandelt sich plötzlich in einen blutroten Albtraum: Denn die nächste Mondfinsternis droht ein uraltes Übel aus einem tausendjährigen Schlaf zu wecken. 


Pan wird es zur Bestimmung gemacht, dies unter Einsatz ihres Lebens zu verhindern. Sie muss die wiedergeborenen Götterseelen der Vergangenheit finden und zusammenführen, um die Länder Naruels vor der ewigen Finsternis retten zu können. 
Aber kann diese heilige Aufgabe gelingen, wo doch ihre eigene Seele mehr und mehr von einem Dämon vergiftet wird?




Die Autorin:
Janine Prediger, in den 1990ern geboren, wuchs in einem Dorf in Westfalen auf. Dort besuchte sie das örtliche Gymnasium und erlangte die Allgemeine Hochschulreife. Das Schreiben begann sie bereits in der Grundschule. "Als Kind habe ich oft im Wald gespielt und war fasziniert von der Schönheit der Natur. Ich wollte, dass auch andere diese Faszination teilen können und habe angefangen, meine Eindrücke und Gefühle auf Papier zu bringen. Zusammen mit einer unbändigen Fantasie ist daraus wohl irgendwann eine Leidenschaft geworden." Heute lebt Janine Prediger mit ihrem Partner in München. Wohin es sie als nächstes verschlägt, das kann die Fantasy- und gesellschaftskritische Autorin noch nicht sagen. "Ich möchte meine Inspiration überall finden und viel von der Welt sehen. Nur wer viel gesehen und erlebt hat, kann diese Emotionen auch authentisch aufs Papier bringen."
(Quelle: Amazon)


Nun endlich zum Buch selbst:
Man findet sich hier in einer Welt voller Magie und fantastischer Wesen wieder. Mit jedem Satz und jeder Beschreibung merkt man, wie viel Mühe sich Janine mit der wirklich sehr komplexen Fantasy-Welt gegeben hat. Alles ist sehr gut durchdacht. Zu den Hintergründen dieser Welt kann man auch vieles direkt auf ihrer Homepage nachlesen.
Wer hier jedoch die üblichen Verdächtigen wie Zwerge, Orks und Elfen erwartet, ist fehl am Platze. Dieses Buch ist etwas komplett anderes und passt in keine der Mainstream-Schubladen. 
Der Schreibstil ist sehr flüssig, leicht zu lesen und bildhaft. Durch die bildhaften Beschreibungen wird Naruel richtig lebendig und gut greifbar. Aber auch Pan lernt man dadurch immer besser kennen und man lernt, wie sie "tickt". Beim Lesen ist ein richtiges Kopf-Kino entstanden und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Mit Pan hat Janine Prediger eine sehr sympathische Antiheldin erschaffen, die eine sehr starke und eigenwillige Persönlichkeit hat. Da Pan aber hauptsächlich alleine unterwegs ist, fehlten mir zwischendurch Dialoge.
Pan muss sich diversen Herausforderungen stellen, die es in sich haben. Diese Herausforderungen gepaart mit dem Schreibstil sorgen dafür, dass es eigentlich immer sehr spannend bleibt. Man fliegt quasi durch die Seiten. Interessant fand ich auch den Ansatz mit den Elementen.
Janine geht jedoch nicht zimperlich mit Pan und den anderen Charakteren um: zwischendurch kriecht ein Wurm durch Pans Adern oder es gammelt irgendwo ein Körperteil ab... Da auch dies sehr bildhaft und detailliert erzählt wird, ist das Buch definitiv kein Kinderbuch ;)
Ich freue mich wahnsinnig auf die beiden Folgebände ♥



Fazit:
Der Ideenreichtum und die Umsetzung von Janine sind einfach gradios! Das Buch ist spannend, actionreich, hat überraschende und geschickt platzierte Wendungen und es wird stellenweise blutig und brutal. 
Absolute Leseempfehlung ♥

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vainstream Rockfest 2016

Hallo ihr Lieben ♥

Dieses Wochenende habe ich das Vainstream Rockfest in Münster besucht und möchte euch nun von meinen Eindrücken erzählen :)



#NinnisAbnehmChallenge Update#4 | Rezension forever schlank & Low Carb Kochbuch

Hallo ihr Lieben ♥

Diese Woche herrscht sowohl auf der Waage als auch beim Maßband Stillstand :/ Trotzdem habe ich etwas zu berichten: zwei sehr interessante Bücher :)